Einhaltung von Menschenrechten: Deutsche Firmen mit akutem Nachholbedarf

November 4, 2019 EcoVadis FR


Bis zum nächsten Jahr möchte die Bundesregierung Unternehmen dazu verpflichten, bei ihren Zulieferern stärker auf die Einhaltung der Menschenrechte zu achten. Eine Studie deckt nun auf: 18 von 20 deutschen Konzernen haben akuten Nachholbedarf. Die Autoren sprechen von einem "enttäuschenden Bild".


About the Author

EcoVadis FR

EcoVadis opère une plateforme mondiale d’évaluation et de mutualisation des performances RSE utilisée par plus de 55 000 entreprises de toutes tailles dans 155 pays. EcoVadis combine un système d’information et un réseau d’experts pour mettre à disposition de ses clients acheteurs et fournisseurs des notations simples, fiables et comparables couvrant 198 catégories d’achat et 21 indicateurs (des « émissions de CO2 » au « travail des enfants »

Follow on Twitter Follow on Linkedin Visit Website More Content by EcoVadis FR
Previous Article
▷ Neues Nachhaltigkeitssiegel "Nachhaltiges Unternehmen (DIQP)" 
▷ Neues Nachhaltigkeitssiegel "Nachhaltiges Unternehmen (DIQP)" 

"DIQP Deutsches Institut für Qualitätsstandards und -prüfung e.V. - Berlin (ots) - Im Gegensatz zu Produkts...

Next Article
Rund 100 Spitzenvertreter der deutschen Zivilgesellschaft diskutierten in Berlin
Rund 100 Spitzenvertreter der deutschen Zivilgesellschaft diskutierten in Berlin

Die Klima-Allianz Deutschland hat die demokratischen Parteien aufgefordert, ihre Verantwortung in Bundes- u...

×

Abonnieren Sie unseren Newsletter zu nachhaltiger Beschaffung

Vorname
Nachname
Unternehmen
Ich möchte weitere Informationen und aktuelle Whitepaper erhalten
Absenden
Error - something went wrong!