EcoVadis Netzwerk wächst um 50 % und verdreifacht die Sustainability Improvement Magnitude im Vorfeld der virtuellen Konferenz Sustain 2022

March 17, 2022 DE EcoVadis DE

Sustainability Risk Mapping Visibility steigt um 370% und Nutzung des Carbon Action Modules beschleunigt sich  

PARIS & NEW YORK –14. März 2022 – EcoVadis, der weltweit vertrauenswürdigste Anbieter von Nachhaltigkeitsratings für Unternehmen, gab heute bekannt, dass das EcoVadis Netzwerk auf mehr als 750 anfragende Unternehmen angewachsen ist, was einem Anstieg von 50 % seit Anfang 2021 entspricht, sowie auf mehr als 90.000 Geschäftspartner und Lieferanten im Netzwerk. 
 
Kurz vor der virtuellen Konferenz Sustain 2022 hat sich der Verbesserungsgrad des Netzwerks im vergangenen Jahr fast verdreifacht. Die Sustainability Improvement Magnitude misst den Gesamtumfang der Verbesserung des EcoVadis Scores der Unternehmen im gesamten Netzwerk und ist ein zentraler Indikator für die Fähigkeit, positive Auswirkungen auf die Nachhaltigkeit zu erzielen. Mehr als 260 neue anfragende Kundenunternehmen (z.B. Beschaffungsteams und Investoren) traten dem Netzwerk bei, wobei die Regionen Nordeuropa/Großbritannien und Nordamerika an der Spitze liegen (mit 79 bzw. 76). Diese Kunden erweitern die Reichweite des EcoVadis Netzwerks auf Schlüsselindustrien wie Technologie, Bekleidung und Energie, die alle zu mehr Sichtbarkeit der Risikokartierung, des Engagements zur Reduzierung der CO2-Emissionen und der Praktiken zur Verbesserung der Nachhaltigkeitsleistung beitragen:   
 
  • EcoVadis IQ: Im Jahr 2021 wuchs die Zahl der Kunden, die sich für die Nutzung von EcoVadis IQ entschieden haben, um 370 %, wodurch die Transparenz der Risikokartierung auf die gesamte Wertschöpfungskette ausgeweitet wurde. Diese prädiktive Intelligenz wird genutzt, um eine umsetzbare Bewertungs- und Verbesserungsstrategie für mehr als 275.000 Unternehmen zu entwickeln.
  • Carbon Action Module (CAM): Seit dem Start im Jahr 2021 wurden mehr als 9.000 Carbon Scorecards erstellt und im EcoVadis Netzwerk geteilt. Die Zahl der neuen Unternehmenskunden, die das CAM nutzen, übersteigt die Zielvorgabe um 50 %, und die Umsetzung beschleunigt sich durch weitere Verbesserungen des CAM durch EcoVadis im Jahr 2022.
  • EcoVadis Academy: Unsere e-Learning-Kurse unterstützen Kunden auf ihrem Weg zu mehr Nachhaltigkeit Verbesserungen umzusetzen. Seit dem Start der Akademie im November haben bereits 4.000 Nutzer in 8.000 laufenden oder abgeschlossenen Kursen teilgenommen. 
"Da die ökologischen und sozialen Herausforderungen unseres Planeten kritische Schwellenwerte überschreiten, war die Notwendigkeit für Unternehmen, ihre Praktiken und Geschäftsmodelle zu verändern, noch nie so dringend", sagte Pierre-Francois Thaler, Co-CEO von EcoVadis. "Mit dem Wachstum des EcoVadis-Netzwerks, der Annahme von Lösungen und den Fähigkeiten des Teams, die alle schneller als erwartet voranschreiten, ist es eindeutig, dass sich die Dynamik nachhaltiger Maßnahmen in der Wertschöpfungskette beschleunigt, um die Widerstandsfähigkeit von Unternehmen zu sichern und positive Auswirkungen in großem Umfang zu fördern."
EcoVadis beschäftigt derzeit 1.189 Mitarbeiter, dies entspricht einem Wachstum von 50 % seit der Sustain-Konferenz 2021, die alle Kunden dabei helfen, ihre Ambitionen in positive soziale und ökologische Auswirkungen umzusetzen. Die Teams arbeiten in 13 Ländern und vertreten 52 Nationalitäten.
 
Melden Sie sich hier für die Sustain 2022 an und erfahren Sie mehr über die Produkt-Roadmap, die Ziele der Implementierung und die Erfahrungen von Praktiker*innen, die die EcoVadis Lösung nutzen.  
 
Über EcoVadis
EcoVadis ist der weltweit zuverlässigste Anbieter von Nachhaltigkeitsbewertungen für Unternehmen. Globale Lieferketten, Finanzinstitute und öffentliche Organisationen arbeiten mit EcoVadis, um die Nachhaltigkeitsleistung ihrer Geschäfts- und Handelspartner zu überwachen und zu verbessern. Die evidenzbasierten Bewertungen von EcoVadis, die auf einer leistungsstarken Technologieplattform basieren, werden von einem globalen Expert*innenteam validiert und sind an mehr als 200 Branchenkategorien, 160 Länder und Unternehmen jeder Größe angepasst. Die umsetzbaren Scorecards bieten Benchmarks, Einblicke und eine Anleitung zur Verbesserung von ökologischen, sozialen und ethischen Praktiken. Branchenführer wie Amazon, Johnson & Johnson, L'Oréal, Unilever, LVMH, Salesforce, Bridgestone, BASF und die ING Group gehören zu den 90.000 Unternehmen, die mit EcoVadis zusammenarbeiten, um die Widerstandsfähigkeit, das nachhaltige Wachstum und den positiven Impact weltweit zu fördern. Erfahren Sie mehr auf ecovadis.com, Twitter oder LinkedIn.
 
###
 
Presseanfragen D-A-CH
Pia Pinkawa für EcoVadis
presse_dach@ecovadis.com 
+49 1577-1828380
 

Über den Autor

DE EcoVadis DE

EcoVadis ist der weltweit zuverlässigste Anbieter von Nachhaltigkeitsratings und intelligenten, kollaborativen Tools zur Leistungssteigerung für globale Lieferketten. EcoVadis‘ einfach zu handhabende und umsetzbare Nachhaltigkeits-Scorecards, die von einer leistungsstarken Technologieplattform und einem globalen Team von CSR-Experten unterstützt werden, bieten detaillierte Einblicke in ökologische, soziale und ethische Risiken in 200 Einkaufskategorien und 160 Ländern. Branchenführer wie Johnson & Johnson, Verizon, L’Oréal, Subway, Nestlé, Salesforce, Michelin und BASF gehören zu den mehr als 75.000 Unternehmen im EcoVadis-Netzwerk, die alle mit einer einzigen Methodik arbeiten, um Nachhaltigkeitsleistungen zu bewerten, die Zusammenarbeit und den Schutz ihrer Marken zu verbessern und Innovation zu fördern.

Auf Twitter folgen Bei LinkedIn folgen Website besuchen Mehr Inhalte von {{noun}}
Vorheriger Artikel
CRX Markets und EcoVadis gehen Partnerschaft ein, um ESG-Ratings in die Unternehmensfinanzierung zu integrieren & Anreizsysteme zu schaffen
CRX Markets und EcoVadis gehen Partnerschaft ein, um ESG-Ratings in die Unternehmensfinanzierung zu integrieren & Anreizsysteme zu schaffen

CRX Markets und EcoVadis gehen Partnerschaft ein, um ESG-Ratings in die Unternehmensfinanzierung zu integri...

Nächster Artikel
Nachhaltige Beschaffung – mehr Schein als Sein?
Nachhaltige Beschaffung – mehr Schein als Sein?

Mit dem Lieferkettengesetz ist Nachhaltigkeit in der Beschaffung für Unternehmen verpflichtend geworden. Ob...