Für mehr Nachhaltigkeit: Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit & ESDW

September 18, 2020 DE EcoVadis DE

Die SDGs und deren Erreichung liegen nicht nur in der Verantwortung der Politik oder der globalen Big-Player-Unternehmen, sondern sie adressieren jeden einzelnen von uns, in unseren alltäglichen Entscheidungen nachhaltiger zu handeln. 

Nachhaltigkeit ist in den vergangenen Monaten zu einem absoluten Schlagwort geworden - als Reaktion auf die Covid-19-Pandemie und auch in Hinblick auf die Klimakrise. Nicht neu, denn bereits am 1. Januar 2016 traten die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (englisch Sustainable Development Goals, SDGs) mit einer Laufzeit von 15 Jahren in Kraft - aber aktueller denn je: Werden wir es schaffen bis 2030 die Transformation unserer Welt (wie der offizielle deutsche Titel lautet)  hin zu einer klima- und umweltschonenden, menschenrechtsachtenden und fairen Geschäfts- und Lebensweise schaffen? 

Status quo 

Wir sind nicht nur weit davon entfernt, den Grenzwert von 1,5°C für die globale Erwärmung zu erreichen, sondern wir entfernen uns davon und bewegen uns möglicherweise auf die 3°C-Marke zu. Angesichts des zunehmenden Welthungers und der Tatsache, dass mehr als 800 Millionen Menschen von Unterernährung betroffen sind, sind wir auch bei der Verbesserung der Lebensgrundlagen und der Beendigung der Armut bis 2030 nicht auf Kurs. Etwa die Hälfte der Weltbevölkerung hat weiterhin keinen Zugang zu grundlegenden Gesundheitsdiensten. 

Die Ergebnisse der globalen Umfrage „The Global Survey on Sustainability and the SDGs” mit ca. 27.000 Teilnehmern, darunter sowohl Privatpersonen als auch Vertreter und Vertreterinnen Innen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung hat gezeigt, dass während der Begriff „Nachhaltigkeit“ 98% der Befragten bekannt ist, die SDGs als Rahmenwerk verhältnismäßig unbekannt sind. Im weltweiten Durchschnitt gaben nur 49,7% der Befragten an, die SDGs zu kennen (Deutschland 56%). Um die nachhaltige Entwicklung in allen Bereichen und Ländern voranzutreiben und ein Erreichen der 17 Ziele bis 2030 zu ermöglichen, ist ein Bereichs- und Grenzen übergreifendes kollaboratives Handeln nötig. 

Jetzt handeln

Anlässlich der Weltkonferenz der Vereinten Nationen über nachhaltige Entwicklung hat der Rat für Nachhaltige Entwicklung die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit (DAN) im Jahr 2012 gestartet. Das Motto ist: Jeder Einsatz und jeder Beitrag für mehr Nachhaltigkeit ist wichtig - wir brauchen mehr #tatenfürmorgen.  Die Coronakrise hat uns gezeigt, wie schnell eine Umstellung möglich ist und wie schnell Alternativen entwickelt und genutzt werden können. 

“Ziel der Aktionstage ist es, vorbildliches Engagement in ganz Deutschland sichtbar zu machen, öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Nachhaltigkeit zu erregen und mehr Menschen zu einem nachhaltigen Handeln zu bewegen. Jeder kann etwas zum Besseren verändern. In diesem Sinne richten sich die Aktionstage Nachhaltigkeit an alle Menschen in Deutschland. Und je mehr Menschen mitmachen, umso stärker ist das Signal, das wir gemeinsam mit den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit senden.” https://www.tatenfuermorgen.de/deutsche-aktionstage-nachhaltigkeit/

Die Aktionstage Nachhaltigkeit finden im Rahmen der Europäischen Nachhaltigkeitswoche statt. Die Nachhaltigkeitswoche ist eine von Deutschland, Frankreich und Österreich gestartete Initiative, an der Menschen aus ganz Europa teilnehmen können. 

EcoVadis Nachhaltigkeitsaktionen

Als einer der führenden Anbieter von Nachhaltigkeitsratings für Unternehmen und globale Lieferketten freuen wir uns, an den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit #tatenfuermorgen teilzunehmen und den Rat für Nachhaltige Entwicklung und den RENN bei der Awaresssteigerung zu den SDGs und für mehr Nachhaltigkeit zu unterstützen. 

Europaweit findet vom 21.-25.9.2020 eine interne Nachhaltigkeitswoche statt. In dieser internen Nachhaltigkeitswoche können Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an Nachhaltigkeitschallenges teilnehmen und werden nachhaltige Aktionen unterstützen. Des Weiteren erhalten sie interessante Zusatz- und Hintergrundinformationen zu den Zielen für nachhaltige Entwickung und damit verbundenen Maßnahmen.

Erfahren Sie hier mehr über die Deutschen Aktionstage.

Vorheriger Artikel
Überprüfung und Verbesserung der Nachhaltigkeitsleistung in der öffentlichen Beschaffung
Überprüfung und Verbesserung der Nachhaltigkeitsleistung in der öffentlichen Beschaffung

Die öffentlichen Ausgaben machen bis zu 14 Prozent des BIP in der Europäischen Union aus. In Deutschland al...

Nächster Artikel
Nachhaltigkeit, Wert & Resilienz durch Beschaffung
Nachhaltigkeit, Wert & Resilienz durch Beschaffung

Die Coronakrise hat die Schwachstellen in der Beschaffung mit all ihren Auswirkungen in der Praxis aufgedec...